Patcha Mama

Patcha Mama · 28. Oktober 2020
Moin, Moin, Mittwoch! Eh man in allgemeinen Stress gerät, oder gar Panik! erstmal hinsetzen, nachdenken und ein Brainstorming machen. So ein Brainstorming geht sogar mit sich selber, wenn man merkt es kommen von allen Seiten Anforderungen, die einen zu erschlagen drohen. Ich praktiziere das tatsächlich. um mich zu sortieren, setze ich mich dann ein paar Minuten hin, sortiere im Kopf was Alle von mir wollen, was ich selber will und was Priorität hat und dann was ich wie genau abarbeiten...
Patcha Mama · 27. Oktober 2020
Moin, Moin, Dienst_ag! "Schau mir in die Augen!", sagte dieser hübsche Kerl im Battery Park in New York. Er erklärte mir, das er hier ebenfalls zu Gast sei und den Vorteil hat, nicht auf enge Flugzeuge angewiesen zu sein. Zudem benötige er niemals ein Visum und sei sozusagen ein sehr mobiler Weltbürger ;) Ich habe ihn unendlich beneidet! Wenn ich ein Vöglein wär flög ich zu Dir.Weil`s aber nicht kann sein, bleib ich halt hier. Wir schauten uns eine ganze Weile tief in die Augen und haben...
Patcha Mama · 15. Oktober 2020
Moin, Moin, Donnerstag! jetzt fliegen Sie wieder gen Süden die Kraniche. Zu 1000den kann man sie fliegen sehen zwischen Rügen, Hiddensee und Darß. Auf einer Bootstour auf dem Bodden bei Rügen ist dies Foto entstanden. Man sah die Kraniche erst nicht, dann konnte man sie immer lauter hören und plötzlich kamen aus dem Nichts zig 1000de angeflogen ind vielen, vielen V- Formationen. Ich bekomme heute noch Gänsehaut . Ein mich unglaublich berührender Moment, der mir immer die Tränen kommen...
Patcha Mama · 07. Oktober 2020
Moin, Moin, Mittwoch! Zur Wochenmitte mal zwei echte Glückspilze für Euch! Geht es Euch auch so? Immer wenn ich Fliegenpilze sehe freue ich mich, wohlwissend, das sie sehr giftig sind. Egal ich will sie ja ga rnicht essen, sie erfreuen mich einfach weil sie so wie gemalt leuchten und einfach so schön und fröhlich, frech da im Moss stehen :) Sofot sehe ich im Innern Wichtelmännchen , die sie als Schirm nutzen: Sie sehen immer wie direkt aus dem Märchenbuch gemalt aus in der freien Natur...
Patcha Mama · 23. September 2020
Moin, Moin, Mittwoch! Demut ist das erste Wort was mit einfiel, als ich vor diesem Baum stand. Er steht auf Sardinien und ist 5000 Jahre alt! In Worten Funftausend!! Der älteste Olivenbaum der Welt. Da konnte ich nur stehen mit offenen Mund. Er ist kerngesund und hat eine so große, weite Krone fast wie ein kleiner Wald! Fest verwurzelt! Da merkt man erstmal wie klein der Mensch eigentlich ist und wie zerbrechlich und im Grunde fragt man sich dann mal wieder, weshalb ausgerechnet der Mensch...
Patcha Mama · 07. September 2020
Moin, Moin, Mo(i)ntag! Gelassen und aufmerksam schaut die Möwe auf die nächste Welle. Sie behält trockene Füße und wenn nicht, sie kann wegfliegen. Wenn uns die nächste Welle trifft, könnte uns das die Füße wegziehen. Wir würden ganz schön ins Schwimmen kommen. Einfach wegfliegen ist uns nicht möglich, also bleibt uns nur es der Möwe gleich zu tun, achtsam sein und aufmerksam bleiben! Wenn die Möwe achtsam und aufmerksam ist, ist sie still. Sie schaut auf ihrem Beobachtungsposten...
Patcha Mama · 31. Juli 2020
Moin, Moin, Freitag! Als Veganer muss man sich ja ab und an so Einiges anhören. Gerne wird man auch als "Körnerfresser" betitelt..Ich persönlich kann damit leben. Der Anblick eines Kornfeldes ist mir 1000 x angenehmer als blutige Schweine- und Rinderhälften, oder Schredderküken.Da wird mir einfach nur schlecht bei. In einem Getreidefeld duftet holzig, erdig wenn man mittendrin steht, um einen rum ist Leben und man fühlt sich sehr mit Patcha Mama verbunden. Die Weite des Himmels, der Wind...
Patcha Mama · 11. Juni 2020
Die Rose spricht alle Sprachen der Welt (Ralph Waldo Emmerson) Für mich ist es eine romantische, aber auch selbstbewußte Sprache. Eine Blume die sich Ihrer Wirkung bewußt ist! Sie muss sich nicht fürchten, sie ist schön und wehrhaft und blüht selbst königlich auf einer Müllhalde. Für mich eine wirkliche Königin unter den Blumen