Herzensfotografie

Herzensfotografie · 25. Januar 2022
Anlehnung an die Vergangenheit
Moin, Moin, Dienstag! Es gibt so Tage, da lehne ich mich, dieser Tür gleich, an meine Vergangenheit.Es ist mir bewußt, dass ich dann sentimental bin. Wie diese Tür, die an ihre alte Öffnung lehnt, wohlwissend, da wird sie nie wieder ihre Funktion ausüben.Auch wenn sie sich anlehnt und so tut.Hier wird keine Öffnung mehr erfolgen. Als ich sie da stehen sah,hatte ich irgendwie Mitleid mit ihr, vielleicht weil mir solche Gefühle nicht unbekannt sind. Sentimentalität wird ja meist als...
Herzensfotografie · 24. Januar 2022
Sie sind unter uns!
Moin, Moin, Mo(i)ntag! Sie sind längst unter uns, hier das Beweisbild. Kleine Außerirdische, getroffen seinerzeit in einer alten Großbäckerei. Sie waren aber eher niedlich als angsteinflößend und mit den Aliens aus dem Kino hatten sie nix gemein. Was wäre wohl wenn man wirklich einem Außerirdischen begegen würde? Das frage ich mich sehr häufig, wenn darauf das Thema kommt.Gesehen wurden sie meistens, wenn man den Medien glaubt in den USA. (Aber da passiert ja sowieso an...
Herzensfotografie · 21. Januar 2022
Moin, Moin Freitag! Uuuh, es hat geschneit und der Schnee liegt auch heute früh noch.Nicht mein Wetter, wenn ich täglich zur Arbeitam Morgen im Dunkeln durch den Elm gurke.Ansonsten sieht es zumindest optisch hübsch aus, aber ich bin einfach doch mehr der Sommertyp.Wie man hier lesen kann, hat der Sommer noch Plätze frei! Da wäre ich sofort dabei, gebucht! Da das aber grade leider Träume sind, die wie der Schnee in der Sonne schmelzen, suche ich mir halt ein Platz zum Faulenzen, aber im...
Herzensfotografie · 20. Januar 2022
Bambi
Moin, Moin, Donnerstag! Der/Diejenige die dieses Büro lange Jahre täglich aufgesucht hat, hatte alles ausgeräumt. Die Firma war Konkurs gegangen, nun war es Zeit Abschied zu nehmen. Man hatte alle privaten Dinge, die man noch so brauchte in Kartons rausgetragen. Das Labor nebenan war leergeräumt. Im Büro die vertrauten Zweckmöbel, die die Frima noch um 30 jahre überdauern könnten. Auf dem Tisch noch zwei Laborflaschen, die man wie selbstverständlich täglich über Jahre in der Hand...
Herzensfotografie · 17. Januar 2022
Aufblick
Moin, Moin, Mo(i)ntag! Zur Zeit empfinden wir ja nicht nur das Wetter als grau in grau.Da empfehle ich manchmal: Grade hinstellen, Kopf nach oben, Richtung Wolken und -zack-, es wird heller. Okay, hellgrau, aber immerhin etwas lichter. Das fotografierte Gebäude hat mich sehr fasziniert. mittlerweile schön renoviert und neu genutzt. Als ich das Foto damals schoß, dachte ich mir, wer bitte baut so? Warum ein Innenhof in den es nur eine Kellertür gibt?.Jetzt bei den Gedanken mit Kopf in den...
Herzensfotografie · 14. Januar 2022
Naturale Kissenförmige Verzerrung
Moin, Moin, Freitag! Was Ihr seht ist eine natürliche "Kissenförmige" Verzerrung. Das ist ein Phänomen bei der Footgrafie, die der Linse des Objektivs geschuldet ist und gelegentlich auftritt. Dann schreien alle Fotografe, weil so sollen ja Linien nicht ausschauen, so gebogen. Hier war das der Linie ziemlich wurscht, denn sie wurde von einem Holzrahmen gebildet, den die Feuchtigkeit der "Pappwände" gebogen hat. Das es nicht am Objektiv lag, sieht man an den graden Wänden links und rechts....
Herzensfotografie · 13. Januar 2022
Kunst ist überall
Moin, Moin, Donnerstag! Kennt man ja. Man hat was übrig beim Aufräumen. Zu schade zum wegwerfen, also erstmal abstellen...und dann vergessen! Geht mir jedenfalls oft so. Ich trenne mich selten schnell von Dingen. Es bedarf der genauen Überlegung ob sich nicht doch noch Verwendung findet. Das ist Nachhaltigkeit.Ich hasse die Materialverschwendung auf dieser Welt. Und zufällig entsteht dann auch gelegentlich Kunst, wie hier.Das Ganze in Farben auf eine Leinwand gemalt, oder als guter...
Herzensfotografie · 07. Januar 2022
Moin, Moin, Freitag! Was Ihr seht ist die geheime Zusammenkunft der Telefon- und Funkgenossenschaft. Sie planen die Rückkehr und den Untergrundkampf gegen die Handys, da bin ich mir sicher. Solche Apparate werden uns wahrscheinlich überdauern. Ich habe mich oft schon gefragt, was damit eigentlich passiert ist, nun weiß ich wo sie sich zusammenrotten und nur darauf warten die Funknetze der Welt wieder zurückzuerobern *g*. Ich glaube keiner hat mehr so ein Telefon, oder? Irgendwie waren es...
Herzensfotografie · 04. Januar 2022
Moin, Moin, Dienst_ag! Ich mag Lichteinfälle wie diesen hier. Über einem Haufen sehr ordentlich an die Wand gestelltem Kram, bildet der Lichteinfall ein Fenster. Damit wird ansich eher Unscheinbares, Uninteressantes beleuchtet wie eine kleine Bühne. Derjenige, der hier in der Werkstatt aufgeräumt hat wird nochmal gewürdigt dadurch. Denn das sind sicher Dinge, da wußte er nicht wohin damit und hat sie, wenigstens schön ordentlich, zusammengestellt. Es wirkt fast so, als hätte der...
Herzensfotografie · 03. Januar 2022
Raumschiff
Moin, Moin, Mo(i)ntag! So, da isser, der erste Arbeitstag in 2022. Mein Raumschiff steht bereit, ich bin gleich soweit für den "Take Off", suche noch meinen Helm *g*. Wahrscheinlich habe ich ihn schon auf *lach*. Ne was Ihr seht ist leider kein Raumschiff, dafür ein kleiner Sichter. Aber zugegeben der Gedanke mit einem kleinen Raumschiff etwas rumzucruisen ist verlockend. Ich muss mich nach den freien Tagen erstmal wieder aus meinem Traummodus rausbeamen und den Alltag willkommen heißen....

Mehr anzeigen