Herzensfotografie

Herzensfotografie · 05. Juni 2022
Beinarbeit...
Moin, Moin. Sonntag! Beinarbeit...gefunden im Krankenhaus am Rande der Großen Stadt, allerdings schon 2006. Beinarbeit nun auch ab heute für 3 Wochen auf dem Rad.Hier kann ich schonmal schauen welche Muskeln so genutzt werden, falls ich vergessen habe morgen, welche Muskeln ab jetzt wieder Muskelkater haben *g*. Euch einen gute Zeit, hier- auf der Homepage- ist daher erstmal etwas Pause. Munter bleiben! Hrzlichst A. Soul
Herzensfotografie · 04. Juni 2022
Schöne Aussicht
Moin, Moin, Samstag! Man muss sich seine schönen Aussichten selber suchen oder auch mal erschaffen.In diesem Raum hat man das zumindest versucht.Es gibt heutzutage aber immer wieder die Erwartung, dass das andere tun müssen. Die Politik, irgendwer "Starkes", Andere eben, die das können. Können die das? Die wissen doch gar nicht welche Aussicht mir gefällt.Ich finde man hat da eine Eigenverantwortung und die gebe ich auch nur höchst ungern ab.Dies ist schon eine ältere Aussicht, daher...
Herzensfotografie · 03. Juni 2022
Aufbruch
Moin, Moin, Freitag! Auch Unscheinbares kann, aus der Nähe betrachtet wie ein gewolltes Kunstwerk wirken.(Sowieso ist ja aus meiner Sicht, überall Kunst). Hier hat die Zeit zu (Lack) Aufbrüchen geführt.Spannend auch, das man früher glaubte Beton mit Lack überzustreichen zu müssen. Die Verbindung ist offenbar ungut für den langen Halt.Oben, mittig, sieht man schon ein Stück Originalwand. Der Lack ist hier jedenfalls bald völlig ab.Irgendwie wie im echten Leben. Zuviel...
Herzensfotografie · 31. Mai 2022
Das Dahinter
Moin, Moin, Dienstag! Wenn man alte Räume lange in Ruhe lässt, verabschieden sich oft ganz von allein die bunten Tapeten und das Dahinter kommt zum Vorschein.Bei Menschen ist das leider nicht der Fall, sie halten gerne so lange wie möglich ihre schöne Fassade aufrecht und "das Dahinter" sehen, wenn überhaupt, nur sehr wenig Andere.Dabei macht "das Dahinter" ja meist fast alles aus, selbst die Wahl der Fassade (Tapete), die man sich und auch alten Zimmern gibt.Nichts macht soviel Angst wie...
Herzensfotografie · 28. Mai 2022
Raumtheater
Moin, Moin, Samstag! Was wissen wir schon über das geheime Tun der Dinge? Dieser Raum spielt für sich selbst Theater, warum nicht? Er macht die dollsten Dinge, nur für sich und ohne Publikum. Fast , ich hab`s ja auch gesehen. Der Raums selber war sich eigentlich genug. Etwas was wir Menschen oft verlernt haben. Wir müssen immer Publikum haben, sonst, so denken wir, werden wir nicht genügend gesehen.Bei dem derzeitigen Theater auf der Weltbühne bin ich als Mensch allerdings eher verwirrt...
Herzensfotografie · 27. Mai 2022
Der Morgen danach?
Moin, Moin, Freitag! Die Party ist vorbei...der Morgen danach, etwas chaotisch? Naja, später wird aufgeräumt. Bei mir war keine Party, aber ich zieh fix meine Jacke an und geh nochmal zwischendrin etwas arbeiten, dann geht`s weiter mit Aufräumen. Ich mag es aufzuräumen,es befreit immer wieder.Schon spannend was sich doch trotz aller guten Vorsätze immer noch alles ansammelt.Ich nehme mir immer wieder mal vor konsequent spartanisch zu werden,aber ich glaube der Zug ist bei mir abgefahren....
Herzensfotografie · 20. Mai 2022
Arbeitskreis
Moin, Moin, Freitag! Altes Sozialarbeiter*Innensprichwort: Wenn man nicht meHR weiter weiß, bildet man `nen Arbeitskreis *g*. Firma pleite, was tun? Arbeitskreis bilden. Oder bin ich in die Selbsthilfegruppe alter Säcke geraten?Es könnte natürlich auch sein, das die planen wie man die Weltherrschaft übernehmen könnte.Ich werde es wohl nicht erfahren. Jedenfalls war es eine putzige Ansicht diese vielen Jutesäcke im Kreis. Früher waren das übrigens mal alles andere als faule Säcke, sie...
Herzensfotografie · 16. Mai 2022
Fluchtleiter?
Moin, Moin, Mo(i)ntag! Zack, ist das wunderbare Wochenende wieder vorbei. Wo bleibt nur immer die Zeit so schnell? In der Woche geht das deutlich langsamer voran! Naaa guuuut, hilft ja nix, also auf in den langen Gang durch die Woche. Vielleicht lehnt ja auch da irgendwo immer mal eine "kleine Fluchtleiter" an der Wand wo man sich etwas erholen kann.Vielleicht wurde aber hier, mangels Beschilderung, in diesem Bürogang das Zimmer der Leitung sehr subtil gekennzeichnet? Man weiß es nicht *g*....
Herzensfotografie · 14. Mai 2022
Moin, Moin, Samstag! Wenn man alte Gebäude nur lange sich selbst überlässt, entwickeln sie neues Leben. Wie hier in dem Raum, wo so langsam ein kleiner, geheimer Garten wächst. Künstlich, gebaute Architektur verschmilzt so langsam wieder mit der Natur.Das ist übrigens oft ein sehr farbiger Prozess, den ich sehr mag.Für die einen ist es nur eine alte Rottbutze, für mich eine Farbexplosion, Kopfkino und die stete Erinnerung: Alles ist Metmorphose. Jede Verwandlung hat ihre spannenden...
Herzensfotografie · 06. Mai 2022
Fürstlicher (blockierter) Fensterblick
Moin, Moin, Freitag! Heute mal ein etwas anderer (blockierter) Ausblick. Diesmal den Anblick den Fürst Stolberg- Stolberg hatte, nämlich im Grunde genausowenig Sicht wie der Koch in dem Lungensanatorium. Nur war der Anblick bunter *g*. wie Ihr seht, blockierte An- und Aussichten traf nicht nur das gemeine, arbeitende Volk, auch der Adel konnte nix sehen, oder nur das was er wollte, sag ich jetzt mal so daher.Es soll ja- hab ich mal gelesen- Menschen geben, die generell immer solche Ausblicke...

Mehr anzeigen