Herzensfotografie

Herzensfotografie · 19. Juni 2024
Es ist was es ist...
Moin, Moin, Mittwoch! Es ist was es ist, sagt die Liebe! Eins meiner Lieblingsgedichte von Erich Fried. Das heutige Mittwochsfischi schenkt ein großes Herz.Das wichtigste im Leben ist die Liebe zu behalten im Herzen, für sich selber und für Andere.Wenn Du dich sehr über etwas ärgerst, was natürlich auch seine Berechtigung hat im Leben, versuche auch immer es mit den Augen der Liebe anzuschauen und ihm vielleicht was Gutes abzugewinnen.Man wird feststellen: Liebe ist fast immer die...
Herzensfotografie · 15. Juni 2024
Moin, Moin, Samstag! Doch, ja, es ist Wochenende.Da öffnen sich Türen in andere Spähren.In meinem Fall passt sogar die Farbauswahl. Aus dem inneren Gedankengarten gehe ich heute ganz konkret in mein Zaubergärtchen.Da blättert es auch vor sich hin. Das habe ich sträflich vernachlässigt die letzten Wochen. Mein Garten fand das gut, er wucherte fröhlich vor sich hin.Ich spreche gerne mit meinem Pflanzen. Leider hört auch das Wildkraut zu, und das sehr genau!Aber meine Walderdbeeren sind...
Herzensfotografie · 14. Juni 2024
Die Natur schaut zum Fenster hinein...
Moin, Moin, Freitag! Das Bild symbolisiert grade meine Woche, eigentlich schon den ganzen Monat. Von einer Tür zur Nächsten. Wenn das Eine erledigt war, kam das Nächste. Inzwischen hat sich unbemerkt das Gärtchen in einen Urwald verwandelt.Es hat, unbemerkt, mal durch das Fenster nach Innen geschaut. Da das Gärtchen einfach nur tut, was ein Gärtchen tun muss, schaut es mal erstaunt was da so abgeht im Innern. Ich habe den Wink mit dem Ast verstanden und werde mich dies Wochenende dem...
Herzensfotografie · 13. Juni 2024
Duftbaum...
Moin, Moin, Donnerstag! Jemand hatte Duftbäumchen aufgehängt.Sinnlos. Der Raum hatte schon den Geruch der Geschichte angenommen.Außerdem ist auch fraglich ob chemischer Kunstduft besser riecht, als etwas Staub und Holz.Man könnte ja auch einfach das Fenster öffnen.Ich war fasziniert von der Sogwirkung der Leere. Was der Raum alles erlebt haben mag.Wer hat das Linoleum so abgetreten? Ein einzelnes Bild, zu klein um aufzufallen, zu groß um es zu übersehen.Wer hat es mal betrachtet? Was hat...
Herzensfotografie · 11. Juni 2024
Ofenregulation...
Moin, Moin, Dienstag! Was Ihr hier seht ist eine Regulation eines riesigen alten Dampfantriebsofens.Bei diesem Ofen müssen alle Rädchen zusammen gut eingestellt werden, damit er gut läuft. So sollte man sich das Miteinander auch vorstellen.Alle zusammen bilden wir die Menschheit und keiner ist besser als der andere. Nur im Zusammenhalt funktioniert es. Blockiert ein "Rädchen" geht nix, wird es zu heiß, kann es kaputt gehen. Ich glaube das ist es, was viele nicht verstehen.Vom aufgeheizten...
Herzensfotografie · 07. Juni 2024
Von Raum zu Raum...
Moin, Moin, Freitag! Alte Gebäude sind für mich wie Bücher. Ich wandle von Raum zu Raum und versuche ihre Geschichten zu lesen. Jeder Raum hat eine Andere zu erzählen, anderes Licht, andere Farben, andere Stimmung. Viele gehen achtlos vorbei, weil: Ist ja uninteressant, da ist ja nix drin. Von wegen! Man muss sich Zeit nehmen die Räume auf sich wirken zu lassen, das Kopfkino anzuschmeißen und vor allem braucht es Stille, denn die Geschichten sind oft sehr leise.Ausprobieren! Ist eine gute...
Herzensfotografie · 01. Juni 2024
(Ab)Blättertür...
Moin, Moin, Samstag! Dieser Anblick fasziniert mich nach wie vor. Ein Kunstwerk der Metamorphse! Die Zeit lässt abblättern. Schicht um Schicht, kommt man an das Darunter!Der Lack ist im wahrsten Sinne ab!Unter jeder Schicht die Nächste.Zwiebelentpackung!Schichten tauchen wieder auf, die übermalt wurden.Eine Tür,kein Durchgang mehr, blockiert durch die Blätter der Zeit.Das alte laub kam durch`s Fenster rein, fühlte sich dort Zuhause.Wie lange muss man wohl warten, bis man wieder durch die...
Herzensfotografie · 30. Mai 2024
Moin, Moin, Donnerstag! An manchen stillen Tagen kann man in einigen, scheinbar verlassenen, Gebäuden die Träume grasen sehen.Man muss sehr still sein, sie sind scheu.Sie äsen im bröckelnden Putz der Vergangenheit und beim kleinsten Geräusch sind die aufgeschreckt und fliehen. Ich habe hier einen Traum erfassen können,aber nur, weil ich sehr still, mit flachem Atem, da stand. Regungslos,nur den Anblick und die Stimmung ansehend und genau hinhörend was mir der Raum und der Traum erzählt...
Herzensfotografie · 28. Mai 2024
Trepp auf, Trepp ab...
Moin, Moin, Dienstag! Das Leben gleicht oft einem Treppenhaus, je älter man wird. Inzwischen sind die Geländer verschwunden, man muss selbst die Balance halten.Man muss immer wieder Entscheidungen treffen: hoch, oder runter? Schaue ich in die Räume auf dem Treppenansatz, oder laufe ich unbeirrt vorbei? Bin ich noch neugierig? Bin ich schwindelfrei? Man muss sich Ängsten stellen und ab und an auf sich selbst vertrauen.Ab und an schaut man auch- mit etwas Gänsehaut- in die Tiefe. Oben lockt...
Herzensfotografie · 24. Mai 2024
Der blaue Hirsch...
Moin, Moin, Freitag! Kurz vorm eindösen auf dem Sessel, wo ich mich innerlich erschöpft niedergelassen hatte, erzählte mir der blaue Hirsch, ich solle mir keine Sorgen machen, alles würde gut.Na dann hoffen wir mal!Aber wenn blaue Hirschen sowas sagen ist das meistens die Wahrheit, die kennen sich aus! In diesem Sinne, alles wird gut und bald ist Wochenende! Munter bleiben! Herzlichst A.Soul

Mehr anzeigen