Dies und Das · 30. Oktober 2020
Moin, Moin, Freitag! So, nun schauen wir mal in die Röhre! Alle Veranstaltungen, einschließlich meiner ersten Malereiausstellung seit 30 Jahren abgesagt. Aber... 1. bin ich zum Glück ein kreativer Mensch und habe lauter Ideen wie es weitergeht, bis wieder was geht. 2. Bange Machen gildet nicht! 3. Irgendwas geht immer! Ich habe eine gute Kamera (sogar 1-3), meinen Kopf,mein Herz und meine Hände und noch viele freie Leinwände!Also auf geht`s! Ich bin gewappnet für den Lockdown 2.0.! Und...
Dies und Das · 29. Oktober 2020
Moin, Moin, Donnerstag! Das ist die Faust von Joe Louis in Detroit. Aus dem richtigen Blickwinkel bedrohlich mitten in die Linse! Der neue Lockdown 2.0 wirkt ähnlich. Mitten ins Gesicht aller Kulturschaffenden, nur das wir/sie kein Denkmal bekommen werden, wir werden am Ende eine große Lücke hinterlassen. Ob die jemals wieder zu füllen sein wird? Ich bin - so denke ich ein sehr vernünftiger Mensch, und auch einsichtig, das wir uns und andere schützen müssen, aber ich denke grade die ,...
Patcha Mama · 28. Oktober 2020
Moin, Moin, Mittwoch! Eh man in allgemeinen Stress gerät, oder gar Panik! erstmal hinsetzen, nachdenken und ein Brainstorming machen. So ein Brainstorming geht sogar mit sich selber, wenn man merkt es kommen von allen Seiten Anforderungen, die einen zu erschlagen drohen. Ich praktiziere das tatsächlich. um mich zu sortieren, setze ich mich dann ein paar Minuten hin, sortiere im Kopf was Alle von mir wollen, was ich selber will und was Priorität hat und dann was ich wie genau abarbeiten...
Patcha Mama · 27. Oktober 2020
Moin, Moin, Dienst_ag! "Schau mir in die Augen!", sagte dieser hübsche Kerl im Battery Park in New York. Er erklärte mir, das er hier ebenfalls zu Gast sei und den Vorteil hat, nicht auf enge Flugzeuge angewiesen zu sein. Zudem benötige er niemals ein Visum und sei sozusagen ein sehr mobiler Weltbürger ;) Ich habe ihn unendlich beneidet! Wenn ich ein Vöglein wär flög ich zu Dir.Weil`s aber nicht kann sein, bleib ich halt hier. Wir schauten uns eine ganze Weile tief in die Augen und haben...
Herzensfotografie · 26. Oktober 2020
Moin, Moin, Mo(i)ntag! Mit Bindungen ist das immer so eine Sache! Hier auf dem Foto hat man das Gefühl das Rechts schon auf der Flucht war und nur mühsam mit dem rot- weißen Warnband eingefangen werden konnte. Zwangsverbindung? Eine erzwungende Bindung hält sicher nicht auf Dauer! Aber ist man wirklich selber auch immer zwangfrei gebunden? Ich meine jetzt nicht unbedingt die Paarbeziehung. Es gibt ja genügend Bindungen bzw. Dinge an die man gebunden ist: die Arbeit, Verträge,Kodexe,...
Herzensfotografie · 24. Oktober 2020
Moin, moin, Samstag! Kurz und knapp: "Schnecke Klappe"! Ja das würde ich gern öfter mal so sagen dürfen. Gerne hätte ich da gelegentlich so ein Gerät was mir die Klappe schließen würde von so manchner "Schnecke", z.B. der ehemaligen Pressesprecherin von Trump, der Erfinderin der alternativen Fakten, deren Namen mir zum Glück direkt entfallen ist. Oder von Trump selbst oder überhaupt... Sicher gäbe es auch Menschen die sich das für mich wünschen würden ;) Man gut doch das es das...
Kunsthallen auf Zeit · 23. Oktober 2020
Moin, Moin, Freitag! Endlich bald Wochenende! Zeit wieder die Augen zu schließen und ein bischen zu träumen! Manchmal muss man sich aus diesen grauen Zeiten ein bisschen rausträumen, jedenfalls geht mir das so! Aber zunächst erst nochmal ein paar Stunden: Augen auf und wachsam sein! Euch heute einen Tag mit Zeit für Träume! Herzlichst A.Soul
Kunsthallen auf Zeit · 22. Oktober 2020
Moin, Moin, Donnerstag! Manchmal muss man innehalten. sich vielleicht etwas erhöht über allen Alltag auf einen Stuhl setzen, dem inneren , kampfbereiten, ewig knurrenden Tiger mal in die Augen sehen und sich sagen: Alles gut, ich kann stolz auf mich sein! Wann lobt man sich eigentlich mal selber? Das gilt ja als verpönt, aber ich finde es doch legitim. Zu schauen was man alles schon geschafft hat- trotz aller Widrigkeiten und Widerstände. Darauf- finde ich- darf man stolz sein. Man hat bis...
Herzensfotografie · 21. Oktober 2020
Moin, Moin, Mittwoch! Das passiert, wenn das Fenster bei Herbstwind offen gelassen wird ;) Und ich sag noch! Es zieht! Mich berühren solche Fenster immer.Man sieht schon das es keine armen Menschen waren die dort gewohnt haben. Die teure Übergardine zeugt noch von edler Raumausstattung. Mein erster Gedanke ist dann immer: "Wie traurig was von einem Menschen und seinem Leben so übrig bleibt, egal ob arm oder reich." Ich spüre in diesen Räumen immer diese Melancholie des Vergänglichen. Es...
Dies und Das · 20. Oktober 2020
Moin, Moin, Dienst-ag! Grade heute hatte ich wieder viel Sehnsucht nach dem Meer.Aber zur Zeit geht nix. Reisewarnungen wegen dem bösen C. Aber wer braucht schon Me(e)hr, wenn es die städtischen Brunnen gibt? Das plätschert auch und ich habe festgestellt, es gibt in meiner Heimat wunderschöne Brunnen! Dieser hier stand allerdings mitten in Rom, eine meiner Lieblingsstädte, auch grade nicht zu bereisen. Wie gut das es die Fotografie gibt, so kann man die Sehnsucht ein wenig besiegen ;)....

Mehr anzeigen